Stadt Wittlich

  • Grußwort
  • Übere unsere Website
  • Veranstaltungskalender
  • Wittlicher Weihnachtstage

Grußwort zu Weihnachten 2014 und Neujahr 2015

Liebe Mitbürgerinnen,
liebe Mitbürger,

ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende.

Die Stadt Wittlich hat die dynamische Bewegung der vergangenen Jahre fortgesetzt.

Auch in einem finanziell immer schwieriger werdenden Umfeld sind wichtige Investitionen in die Zukunft erfolgt. Mit dem neu gebauten Kurfürstenplatz und dem Ottensteinplatz hat sich das Gesicht der Oberstadt komplett verändert. In der Innenstadt wurden die zielgerichteten Investitionen fortgeführt, so dass im Bereich der Altstadt mehr als 200 Menschen zusätzlich leben. Auch in den Stadtteilen Neuerburg und Wengerohr sind mit der Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses und des Jugend- und Bürgerhauses wichtige Akzente gesetzt worden.

Das Eifel-Literatur-Festival mit über 5000 Besuchern in Wittlich, das Mosel Musikfestival, die Fotoausstellung Thewalt und die Ausstellung „Kunst und Politik“ des Sammlers Friedel Drautzburg sowie die vielen anderen Veranstaltungen örtlicher Initiativen, Vereine und des Kulturamtes haben unseren Anspruch als Kulturstadt deutlich unterstrichen.

Eine besondere Würdigung fand unsere Stadt durch den Besuch des Bundespräsidenten Joachim Gauck und der Ministerpräsidentin Malu Dreyer in einem Wittlicher Unternehmen.

Wittlich war 2014 gut aufgestellt und wird auch 2015 die Herausforderungen annehmen und die sich bietenden Chancen nutzen. Hierfür stehen die vielen engagierten Bürgerinnen und Bürger und der in diesem Jahr neu gewählte Stadtrat. Lassen Sie uns gemeinsam die Zukunft unserer Stadt gestalten.

Erinnern möchte ich in diesem Jahr an die Bombenangriffe auf unsere Stadt vor 70 Jahren insbesondere an Heiligabend. Ich möchte diese Erinnerung auch verstanden wissen als eine Mahnung gegen jedwede Gewalt und Ausgrenzung, ob hier bei uns oder sonst wo in der Welt.

In diesem Sinne wünsche ich ein friedvolles Weihnachtsfest und für das Jahr 2015 alles erdenklich Gute!

Wittlich, im Dezember 2014

 

Joachim Rodenkirch, Bürgermeister

Die Website der Stadt Wittlich ist auch mobil nutzbar und ermöglicht ein verbessertes Informationsangebot und angenehmere Nutzung für unsere Besucher.

Immer mehr Internetnutzer sind mobil unterwegs. Herkömmliche Websites sind zum Beispiel mit Smart Phones oft nur schwer oder gar nicht zu bedienen. Deshalb wurde diese Website so gestaltet , dass sie sowohl mobil als auch auf herkömmlichen Bildschirmen optimal angezeigt wird. Die Website „erkennt“ sozusagen die Bildschirmgröße und die Geräte der Besucher und passt die Gestaltung automatisch an (Responsive Webdesign). Dazu wurden neueste Internettechnologien genutzt. Sie können das nachvollziehen, wenn Sie die Fenstergröße Ihres Browsers am herkömmlichen PC-Bildschirm größer und kleiner machen. Natürlich ist die Website auch weitestgehend barrierearm.

Die Pflege der Inhalte einer kommunalen Website ist sehr zeitaufwendig. Mit der neuen Plattform können Texte, Bilder und Videos einfacher und kostengünstiger eingepflegt werden. Außerdem werden Inhalte aus verschiedenen Bereichen automatisch miteinander verknüpft.

So werden zum Beispiel Nachrichten oder Veranstaltungen nur einmal eingegeben, aber auf den unterschiedlichen Websites der Stadt Wittlich, wie dem Kulturamt, der Stadtbücherei und anderen ausgegeben. Veranstaltungen werden sogar automatisch auf anderen Terminportalen, wie termine-regional.de, meinestadt.de und vielen anderen angezeigt.

Besondere Merkmale der neuen Website sind auch das virtuelle Fundbüro, das virtuelle Rathaus, z.B. mit Was erledige ich wo? und das Ortsrecht, mit denen wir Sie schnell mit allen wichtigen Infos versorgen können, selbst außerhalb unserer Öffnungszeiten.

Neue Technologien bringen neue Herausforderungen mit sich und erfordern oft neue Lösungswege. Deshalb freuen wir uns über Feedback, um diese Angebot attraktiv zu halten und kontinuierlich zu verbessern.

Ihr Internet-Team der Stadtverwaltung Wittlich

Im immer aktuellen Veranstaltungskalender der Stadt Wittlich finden Sie alle wichtigen Termine und Veranstaltungen aus der Stadt und Umgebung.

Hier geht es zum Veranstaltungskalender ...

Kulturelle, sportliche, informative, lehrreiche, unterhaltsame und sonstige Veranstaltungen in einer Kommune und deren Umgebung sollen sich ergänzen und gegenseitig befruchten und niemals in Konkurrenz zu einander stehen.

Um dies zu erreichen wollen wir Terminkollisionen vermeiden. Deshalb sollte jeder, der eine Veranstaltung plant zuerst in den Veranstaltungskalender schauen, ob im geplanten Zeitraum bereits eine inhaltsgleiche oder konkurrierende Veranstaltung in der Großregion geplant ist.

Ist ein günstiger Termin gefunden, sollte man diesen sofort an den Veranstaltungskalender online melden. Dieser Service ist seitens des Kulturamtes der Stadt Wittlich kostenlos und wird für das kulturelle Leben Wittlichs ein großer Gewinn sein, wenn alle mitmachen und dieses Instrument nutzen.

Schmid Benjamin Mutz wird am Sonntag mit den Kindern Schmuckstücke gestalten (Foto: privat).

Wittlicher Weihnachtstage auf dem Marktplatz

Das letzte Wochenende während der Weihnachtstage steht vor der Tür.

Reibekuchen, Crêpes, Waffeln, Winzerglühwein finden sich unmittelbar neben selbstgefertigtem Schmuck- und Strickwaren wieder. Am Freitag, 19. Dezember bringt das Jugendorchester des Musikverein Bombogen weihnachtliche Stimmung auf den Marktplatz.

Der Samstagabend startet mit einer Fackelwanderung des Eifelvereins. In toller Atmosphäre können die Teilnehmer die Aussicht auf Wittlich genießen. Am Samstag spielt Bobby & Out of Control um 17 Uhr auf der Bühne Marktplatz. Weihnachtsschlager und Christmassongs laden zum Mitsingen ein.

Am Sonntag, 21. Dezember werden ab 15 Uhr vom Schmied Benjamin Mutz wieder tolle Schmuckstücke mit den Kindern gestaltet. 

Um 17 Uhr verzaubert die Bläsergruppe des Blasorchester Wittlich mit weihnachtlichen Klängen aus den Fenstern der Alten Posthalterei. Das Angelo Quartett lässt um 18 Uhr die Wittlicher Weihnachtstage ausklingen.

Der Weihnachtsmarkt wurde in diesem Jahr von zahlreichen Vereinen und ehrenamtlich Tätigen unterstützt und gestaltet. Stadtmarketing Wittlich e.V. und die Stadt Wittlich bedanken sich recht herzlich für die Unterstützung!

Programm

Donnerstag, 18.12.2014
ab 18 UhrHappy Hour an verschiedenen Getränkeständen
Freitag, 19.12.2014
ab 17 UhrJugendorchester des Musikvereins Bombogen
Samstag, 20.12.2014
ab 17 UhrFackelwanderung mit dem Eifelverein Ortsgruppe Wittlich
Treffpunkt Marktplatz (Bitte beim Kulturamt Wittlich, Tel.: 06571 14660 anmelden)
ab 17 UhrWeihnachtsschlager & Christmas Songs mit "Bobby & Out of Control"
Sonntag, 21.12.2014
ab 15 UhrKleine Schmuckstücke schmieden mit Benjamin Mutz
Bühne Marktplatz
ab 17 UhrBläsergruppe des Blasorchesters Wittlich
Alte Posthalterei
ab 18 UhrAngelo Quartett
Bühne Marktplatz

 

 

Aktuelles aus Wittlich

Alle Aktuellen Meldungen aus Wittlich in der Übersicht.

Nach oben