Gleichstellung

Gleichstellung

Gleichstellung in der Stadt Wittlich

Im Rahmen der Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz hat die Gleichstellungsstelle die Aufgabe der Förderung des Bewusstseinswandels in der Gesellschaft zur Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Dazu zählt auch die Initiierung, Durchführung und Unterstützung von Maßnahmen zur Verbesserung der sozialen und beruflichen Situation sowie zur Umsetzung des verfassungsrechtlichen Gleichstellungsauftrags in sonstigen Bereichen, die die kommunalen Angelegenheiten betreffen.

Die Gleichstellungsstelle ist u. a. Anlaufstelle für Frauen. In Zusammenarbeit mit den Gleichstellungsbeauftragten in den Verbandsgemeinden sowie der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises finden Veranstaltungen und Veröffentlichungen über frauen- und gleichstellungsrelevante Themen statt. Darüber hinaus werden Frauen und Mädchen in allen Lebenslagen beraten und Kontakte zu spezialisierten Beratungsstellen vermittelt.

Als Ansprechpartnerin für die BürgerInnen der Stadt Wittlich ist seit Januar 2019 Monika Hochscheid im Amt. 


Terminvereinbarung:

Offene Sprechstunde an jedem 1. Dienstag im Monat von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.


Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.