Veranstaltungen

Veranstaltungen zum Klimaschutz

Veranstaltungen Klimaschutz

Hier finden Sie Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen und die Präsentationen und Ergebnisse vergangener Termine rund um das Thema Klimaschutz. 

Energiesparen in Haus und Wohnung - 18. Juli 2022 - 18 Uhr

Einfach und kostengünstig umsetzbare Maßnahmen – Vortrag der Verbraucherzentrale am Montag, 18. Juli – 18 Uhr

Der überwiegende Teil bestehender Wohngebäude wird mit fossilen Brennstoffen beheizt. Die aktuell turbulente Situation auf den Energiemärkten, steigende Kosten und Sorgen über die Versorgungssicherheit und Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen sind eine zunehmende Belastung für Bürger*innen. Das Einsparen von Energie ist zudem ein direkter Beitrag zum Klimaschutz.

Der Vortrag „Energiesparen in Haus und Wohnung – einfache und kostengünstig umsetzbare Maßnahmen“ findet am 18. Juli um 18 Uhr im Rathaus Wittlich, Schloßstraße 11, statt. Bernhard Andre, Energieberater der Verbraucherzentrale, gibt Tipps, wie sofort und in Vorbereitung auf den nächsten Winter Energie eingespart werden kann. Er zeigt die wichtigsten Ansatzpunkte im Nutzerverhalten auf und erläutert kleinere Dämmmaßnahmen, die in Eigenleistung durchgeführt werden können. Weiterhin wird er auch auf Möglichkeiten zur Optimierung der Heizungsanlage und den effizienten Einsatz von Holzöfen eingehen.

Um Anmeldung per Mail an klimaschutz@stadt.wittlich.de wird gebeten.

Hinweis: In der letzten Ausgabe der Wittlicher Rundschau wurde für den 18. Juli ein weiterer Info-Vortrag der Verbraucherzentrale zum Thema „Modernisierung“ angekündigt. Dieser findet erst am 5. September 2022 statt.


Bürgerworkshop III - Bildung & Konsum - 21. Juli - 18 Uhr

In der Reihe der Bürger-Workshops zum Klimaschutz stehen beim dritten Termin die Themen Bildung & Konsum auf dem Plan. Wie bereits bei den vorherigen Workshops soll gemeinsam diskutiert werden, wie die Maßnahmenvorschläge der Wittlicher Klimakonferenz konkret umgesetzt werden können.

Dazu werden Hemmnisse, Schlüsselakteure und Meilensteine zur Umsetzung identifiziert und konkrete nächste Schritte geplant.

Zu diesem Workshop laden wir Sie herzlich ein am Donnerstag, 21. Juli ab 18 Uhr im Rathaus Wittlich (Saal Lieser)

Wir bitten um unverbindliche Anmeldung an klimaschutz@stadt.wittlich.de


Modernisierung - 05. September 2022 - 18 Uhr

Ein rundum modernisiertes Gebäude braucht deutlich weniger Energie als vor der Sanierung. Aber auch einzelne Maßnahmen können spürbare Effekte haben. Bei der Infoveranstaltung „Modernisierung – Fahrplan für bestehende Wohngebäude“ am 18. Juli um 18 Uhr, informiert Bernhard Andre, Energieberater der Verbraucherzentrale, worauf bei der Planung von kleinen und großen Energiesparmaßnahmen am Wohnhaus zu achten ist. 

Energieexperte Andre nimmt sowohl die kostengünstigen Sofortmaßnahmen, als auch die kostenintensiveren Maßnahmen an Außenbauteilen wie Fenster, Dach, Wände und effiziente Heiztechnik ins Blickfeld.

Neben der gut überlegten Planung und Ausführung hat insbesondere die richtige Reihenfolge der Maßnahmen entscheidenden Einfluss auf Erfolg und Wirtschaftlichkeit. Daher sollte ein Modernisierungsfahrplan erstellt werden, der alle anstehenden Instandhaltungs- und beabsichtigten Umbaumaßnahmen beinhaltet. Der Referent beleuchtet auch die wichtigsten Förderprogramme, die zur Verringerung des Energiebedarfs für Brauchwasser und Heizwärme genutzt werden können.

Der Vortrag richtet sich vor allem an Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Um Anmeldung per Mail an klimaschutz@stadt.wittlich.de wird gebeten. Der Vortrag findet statt am 5. September ab 18 Uhr statt. Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.


Photovoltaik

Strom mit Sonnenenergie erzeugen kann inzwischen jeder, der über ein dazu geeignetes Dach verfügt. Der Solarstrom kann genutzt werden, um einen Beitrag zum Strombedarf des Haushalts zu leisten und – falls vorhanden – ein Elektroauto zu betanken oder mit einer Wärmepumpe zu heizen. Kleine steckerfertige Solarmodule sind eine Alternative für alle, die keine Dachfläche zur Verfügung haben. Zusammen mit Johannes Praeder, Klimaschutzmanager der Stadt Wittlich, veranstaltet die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz den Vortragsabend. Der Energieberater der Verbraucherzentrale, Bernhard Andre, erklärt die Grundregeln für den sinnvollen Einsatz von Photovoltaik.

Der Vortrag findet statt am 16. Mai von 18 bis 19:30 Uhr im Rathaus Wittlich, Schloßstraße 11, 54516 Wittlich statt.

Um Anmeldung wird gebeten. Telefonisch unter 06571/17-1252 oder per Mail an klimaschutz@stadt.wittlich.de

Die nächste Infoveranstaltung zum Thema „Heizungstausch“ mit Infos zu verschiedenen Heizsystemen findet am 20. Juni, 18 Uhr im Jugend- und Bürgerhaus Wengerohr statt. 


Bürgerworkshop zum Thema Erneuerbare Energien am 31. Mai

Am 3. Mai fand die erste Wittlicher Klimakonferenz statt. Bei dieser Veranstaltung wurden an unterschiedlichen Thementischen verschiedene Maßnahmenvorschläge erarbeitet. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Wittlich sollen diese Maßnahmenvorschläge nun mit Leben gefüllt werden. Bei diesem Workshop geht es darum, wie aus dem Maßnahmen-Titel auch eine tatsächlich umsetzbare Maßnahme werden kann. Gemeinsam werden Schlüsselakteure zur Umsetzung identifiziert und konkrete nächste Schritte geplant.
Wie kommen mehr Solaranlagen auf die privaten und gewerblichen Dächer? Welche Informations- und Beratungsangebote werden benötigt und wie können diese konkret aussehen? Wie sieht die Wärmeversorgung in der Zukunft aus? Diese und viele weitere Fragestellungen sollen in diesem Format gemeinsam beantwortet werden.

Zu diesem Workshop laden wir Sie herzlich ein am Dienstag, 31. Mai 2022 ab 18 Uhr im Rathaus Wittlich (Saal Lieser)

Wir bitten um unverbindliche Anmeldung an klimaschutz@stadt.wittlich.de


Heizung

Welche Heizung passt zu meinem Haus?

In Kooperation mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz und dem Energieberater Bernhard Andre zeigen wir Ihnen, welche Heizung zu Ihrem Gebäude passt und welche Förderungsmöglichkeiten für Sie bestehen. Steigen Sie um auf eine klimafreundliche Heizung und machen Sie sich unabhängig von Öl und Gas. Die Veranstaltung findet im Jugend- und Bürgerhaus Wengerohr statt. Wir bitten um Anmeldung zur Veranstaltung an klimaschutz@stadt.wittlich.de


Modernisierung

Fahrplan für bestehende Wohngebäude

In Kooperation mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz und dem Energieberater Bernhard Andre informieren wir Sie über Ihre Möglichkeiten, wenn Sie ihr Haus sanieren oder modernisieren möchten. Worauf ist zu achten, wie geht man am besten vor und welche Förderungsmöglichkeiten gibt es? Die Veranstaltung findet im Rathaus der Stadt Wittlich statt. Wir bitten um Anmeldung zur Veranstaltung an  klimaschutz@stadt.wittlich.de

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.