Flächennutzungsplan

Bauleitplanung

Bauleitplanung

Flächennutzungsplan:
Im Flächennutzungsplan ist die sich aus der beabsichtigten städtebaulichen Entwicklung ergebende Art der Bodennutzung nach den voraussehbaren Bedürfnissen in den Grundzügen darzustellen. Beispielsweise können Bauflächen, Flächen für Versorgungsanlagen, die Ausstattung mit Anlagen und Einrichtungen des Gemeinbedarfs, Flächen für den überörtlichen Verkehr und für die örtlichen Hauptverkehrszüge, Waldflächen und Flächen für die Landwirtschaft dargestellt werden.

Bebauungsplan:
Für die Bebaubarkeit eines Grundstückes maßgeblich ist der jeweilige Bebauungsplan, falls das zu bebauende Grundstück im Geltungsbereich eines Bebauungsplans liegt. Im Bebauungsplan können beispielsweise die Art und das Maß der baulichen Nutzung, die überbaubaren Grundstücksflächen und die Verkehrsflächen festgesetzt werden.

Befindet sich das Grundstück nicht im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes beurteilt sich die bauplanungsrechtliche Zulässigkeit nach § 34 BauGB.


Kontakt:
Flächennutzungsplan und laufende Bauleitplanverfahren

Keine Mitarbeiter gefunden.

Kontakt:
Bauberatung/Bebauungspläne

Keine Mitarbeiter gefunden.