Forstwirt/in (m/w/d)

Forstwirtinnen und Forstwirte leben und arbeiten tagtäglich mit und in der Natur. Sie pflegen den Wald für künftige Generationen und betreiben eine nachhaltige Holzernte.

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert grundsätzlich drei Jahre

Wann ist Ausbildungsbeginn?

Die Ausbildung beginnt am 1. August.

Wo findet die Ausbildung statt?

Die betriebliche Ausbildung findet im Forstbetrieb der Stadt Wittlich statt. Darüber hinaus werden die theoretischen Kenntnisse an der Berufsbildenden Schule für Agrarwirtschaft in Bad Kreuznach vermittelt.

Was ist Ausbildungsinhalt?

Während ihrer Ausbildung lernen Sie u. a neue Wälder zu bepflanzen und bestehende Baumbestände zu pflegen, den Umgang mit Spezialmaschinen um den umweltfreundlichen, nachwachsenden Rohstoff Holz zu ernten und verschiedene Naturschutzarbeiten durchzuführen. Darüber hinaus lernen Sie Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften sowie Umweltschutzmaßnahmen kennen.

Wie hoch ist der Verdienst?

Die monatliche Ausbildungsvergütung beträgt zurzeit nach dem Stand 2021 wie folgt:

1.    Ausbildungsjahr          =          1.018,26 Euro

2.    Ausbildungsjahr          =          1.068,20 Euro

3.    Ausbildungsjahr          =          1.114,02 Euro

Wie sind die Übernahmechancen?

Die spätere Übernahme orientiert sich am voraussichtlichen Personalbedarf im Forstrevier der Stadt Wittlich. Es bestehen aber, insbesondere auch Regional, gute Berufsaussichten auf dem Arbeitsmarkt. Interessant sind auch die vielen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Was sind die Einstellungsvoraussetzungen?

  • Guter Abschluss der Berufsreife oder qualifizierter Sekundarabschluss I
  • Großes Interesse an den Schulfächern Biologie und Mathematik
  • Wetterbeständigkeit
  • handwerkliches Geschick
  • technisches Verständnis
  • Körperliche Belastbarkeit

Welche Weiterbildungen sind möglich?

  • Fachspezifische Fortbildungen
  • Forsttechniker/In
  • Forstwirtschaftsmeister/In
  • Berufsbegleitendes Studium

Wann ist Bewerbungsschluss?

Sollte Interesse an dem beschriebenen Ausbildungsberuf bestehen, steht die Personalverwaltung der Stadtverwaltung Wittlich gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung. Erster Ansprechpartner ist der Ausbildungsleiter Wolfgang Lauer, Telefon 06571/17-1020.

Gesetzliche Vorgaben:

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt behandelt. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.


Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.