Wassertropfen

Wasserversorgung der Stadt Wittlich

Brunnen


Das Wasser für den Stadtbereich von Wittlich wird zum Teil im Wasserschutzgebiet rund um den Stadtpark gefördert, zum Teil vom Zweckverband Wasserversorgung Eifel-Mosel aus dem Wassergewinnungsgebiet Obere Salm geliefert. 

Im Stadtpark (Brunnen Seiberich) sowie im Bereich Stareberg betreiben die Stadtwerke 4 Brunnen. Das Wasser wird im Wasserwerk  "Am Schaff", das sich im Stadtpark von Wittlich befindet, aufbereitet. 

Zur Herstellung des Kalk-Kohlensäure-Gleichgewichts wird das Rohwasser mechanisch mittels Kreuzstrombelüfter entsäuert. Die Desinfektion erfolgt durch die umweltfreundliche Bestrahlung mit ultraviolettem Licht (UV-Desinfektion). Anschließend wird das aufbereitete Trinkwasser in die Hochbehälter Fallerberg, Afferberg I und II, Phillipsburgund Grünewald gepumpt.


Abgabensätze 2022

Gebühren für die Wasserversorgung gemäß Satzung über die Erhebung von Entgelten für die öffentliche Wasserversorgungseinrichtung – Entgeltsatzung Wasserversorgung – der Stadt Wittlich vom 02. Januar 1996

Mengengebühr je cbm Frischwasserbezug (1,63 EUR netto + 7 % MwSt)1,63 €
Einmaliger Beitrag Beitragssatz für die öffentliche Wasserversorgungseinrichtung je qm Grundstücksfläche (0,99 EUR netto + 7 % MwSt)0,99 €

Alle Entgelte für die Wasserversorgung verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Mehrwertsteuer wird im Gebührenbescheid gesondert ausgewiesen.


Kontakt

für technische Fragen

Keine Mitarbeiter gefunden.

für Fragen zu Gebühren und Beiträgen

Keine Mitarbeiter gefunden.

für die Beantragung von Hausanschlüssen

Keine Mitarbeiter gefunden.