Zentralkläranlage Wittlich

Abwasserbeseitigung

Stadtentwässerung

Technische Anlagen des Betriebszweiges Stadtentwässerung

Zentralkläranlage Wittlich - Blockheizkraftwerk


Die Stadtwerke Wittlich betreiben und unterhalten in ihrem Entsorgungsgebiet nachfolgend genannte Anlagen: Ein Kanalnetz, welches als Trennsystem in Wittlich-Stadtmitte und als Mischsystem in den Stadtteilen Lüxem, Dorf, Neuerburg, Bombogen und Wengerohr ausgeführt ist. Das Leitungsnetz besteht aus 5.900 Hausanschlusskanälen, 68 km Regenwasserkanälen, 69 km Schmutzwasserkanälen, 39 km Mischwasserkanälen, verschiedenen Sonderbauwerken wie 4 Regenüberlaufbecken und 5 Abwasserpumpwerken und der Zentralkläranlage im Stadtteil Wengerohr.


Abgabensätze 2022

Abwasserentgelte gemäß Satzung der Stadt Wittlich über die Erhebung von Entgelten für die öffentliche Abwasserbeseitigungseinrichtung der Stadt Wittlich vom 11. Dezember 2019

Laufende Entgelte:

Schmutzwassergebühr

je cbm gewichtetes Schmutzwasser einschließlich Abwasserabgabe

1,90 €

Niederschlagswasser

wiederkehrender Beitrag je qm zulässiger Abflussfläche

0,19 €

Gebühr für die Fäkalschlammbeseitigung

aus Kleinkläranlagen je cbm abgefahrenen Schlamms

20,67 €

einmalige Beiträge:

Beitragssatz für Schmutzwasser je qm (gewichtete) Grundstücksfläche       

1,85 €

Beitragssatz für Niederschlagswasser je qm (gewichtete) Grundstücksfläche

4,43 €

Kontakt


für technische Fragen

Keine Mitarbeiter gefunden.

für Fragen zu Gebühren und Beiträgen

Keine Mitarbeiter gefunden.

für die Beantragung von Hausanschlüssen

Keine Mitarbeiter gefunden.