Frühjahrs- und Herbstmarkt

Jährlich finden an zwei Sonntagen (1x März / 1 x September) zwei große Wittlicher Märkte statt – der Frühlings- und Herbstmarkt. Diese Märkte haben sich zu einer festen Institution in der Stadt Wittlich entwickelt. Rund 40 Anbietern aus der Region wird die Gelegenheit gegeben, ihre qualitativ hochwertigen und selbst erzeugten Produkte aus dem landwirtschaftlichen oder weinbaulichen Betrieb sowie regionale Spezialitäten anzubieten und den Gästen, Besuchern und Bürgern ihr Handwerk zu präsentieren. Diese Märkte finden parallel zu den verkaufsoffenen Sonntagen des Wittlicher Einzelhandels statt, der seine Gäste an diesen beiden Tagen mit kleinen Überraschungen erwartet. Über 100 Fachgeschäfte öffnen in der Zeit von 13 bis 18 Uhr ihre Läden und erwarten die Gäste mit einem breit gefächertem Sortiment, freundlichem und qualifiziertem Fachpersonal und ihrem vielfältigen Angebot.

Der Herbstmarkt beginnt um 11 Uhr, um 13 Uhr öffnen die Geschäfte der Innenstadt.

Anziehungspunkt für die Besucher ist auch die große Automobil-Ausstellung auf dem Parkplatz Zentrum (Rommelsbachparkplatz), wo die Wittlicher Automobilhändler die neusten Fahrzeuge der Internationalen Automobil-Ausstellung zur Besichtigung anbieten.

Nach oben

Nach oben