Corona-Virus (Covid-19) - Hilfen für Unternehmen

Überbrückungshilfe III wurde vereinfacht und erweitert

Das Team des Fachbereiches III - Wirtschaftsförderung arbeitet stetig daran, die wichtigsten Informationen für Sie zu aktualisieren (Stand: 22. April 2021). Zusätzlich wird empfohlen, sich mit der Hausbank und dem Steuerberater in Verbindung zu setzen. Bei Fragen schreiben Sie uns eine E-Mail.

Die Überbrückungshilfe III steht mit einem höherem Fördervolumen jetzt noch mehr Unternehmen zur Verfügung, wovon besonders der Einzelhandel und die Reisebranche profitieren. Die Neustarthilfe für Soloselbstständige wurde verbessert und erweitert.

Hier finden Sie weitere Informationen und Links zur Überbrückungshilfe:
https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Navigation/DE/Home/home.html


Weitere Kontaktadressen

IHK Trier:
www.ihk-trier.de/p/Hinweise_und_Links_zum_Coronavirus_fuer_Unternehmen-5-20203.html

Servicehotline der IHK: 06 51 97 77-5 20 sowie -530


HWK Trier:
www.hwk-trier.de/artikel/coronavirus-unsere-hotline-tel-0651-207-171-54,0,914.html

Servicehotline der HWK: Tel. 0651 207-171 (Die Hotline ist von Montag bis Donnerstag jeweils von 8:00 bis 17:00 Uhr, Freitag von 8:00 bis 15:00 Uhr besetzt.)


Stabsstelle Unternehmenshilfe im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau; zentrale Anlaufstelle für alle Branchen. Die Stabsstelle können Sie erreichen per E-Mail: unternehmenshilfe-corona@mwvlw.rlp.de  oder unter der zentralen Telefonnummer  06131 / 16-5110. Internetseite: mwvlw.rlp.de/de/themen/corona/

Nach oben