Nachrichtenarchiv

Archivierte Meldungen des Kulturamts Wittlich

Hier erhalten Sie eine Übersicht aller archivierter Meldungen dieser Website. Falls Sie sich für aktuelle Meldungen aus einem bestimmten Bereich interessieren, können Sie die Auswahl über die Navigation auf der linken Seite vornehmen.

Nutzen Sie auch den Veranstaltungskalender und verschaffen Sie sich einen Überblick über bevorstehende Veranstaltungen und Ereignisse.

Martin Kurzweil zum stellvertretenden Werkleiter bestellt

Vergangenen Freitag, 25. April 2020 bestellte Bürgermeister Joachim Rodenkirch Martin Kurzweil zum stellvertretenden Werkleiter. Martin Kurzweil ist seit 2007 als kaufmännischer Angestellter bei den Stadtwerken Wittlich tätig. Anfang 2016 übernahm er die Leitung für das Finanz- und Rechnungswesen und absolvierte nebenberuflich den Studiengang Master of Arts in Public Management an der Hochschule Kehl.

» Mehr lesen

Öffentliche Bekanntmachung

Widmung von Gemeindestraßen

» Mehr lesen

Virtueller Rundgang Ausstellung "Meisterschaft"

Liebe Besucher, heute stellen wir Ihnen den Virtuellen Rundgang durch unsere Ausstellung "Meisterschaft" von Dietrich Wenzel in der Galerie im Alten Rathaus vor. Hier können Sie einfach durch unsere Räumlichkeiten klicken und so die außergewöhnlichen Zeichnungen des Leipziger Künstler bestaunen. Durch einen Klick auf die einzelnen Bilder können diese vergrößert werden. Wir wünschen allen Besuchern viel Spaß! Hier geht es zur Ausstellung: https://ths.li/zdClsr

» Mehr lesen

Die Bibliotheken sind wieder geöffnet

Die Stadtbücherei Wittlich, die Kreisergänzungsbücherei Bernkastel-Wittlich und die Bibliothek des Emil-Frank-Instituts sind ab Dienstag, dem 21. April 2020, wieder geöffnet. Allerdings gelten wegen der Corona-Pandemie folgende Einschränkungen und Nutzungsbedingungen: Die Einrichtungen können wegen der geforderten höheren Personalpräsenz nur zu folgenden Zeiten öffnen: Dienstags: 14 bis 18 Uhr Mittwochs: 14 bis 18 Uhr Donnerstags: 10 bis 14 Uhr Freitags: 14 bis 18 Uhr Samstags: 10 bis 13 Uh

» Mehr lesen

Corona Test-Station in Wittlich an neuem Standort

Die Corona Test-Station in Wittlich ist am vergangenen Wochenende umgezogen. Bisher war die Station an den Berufsbildenden Schulen eingerichtet. Ab Montag ist das Drive-In-Labor in der Röntgenstraße (ehemals Diskothek Colosseum) eingerichtet. Sie ist montags bis freitags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Die Teststation entlastet Hausärzte. Wer den Verdacht hat sich mit dem Corona-Virus infiziert zu haben, soll sich zunächst telefonisch mit seinem Hausarzt in Verbindung setzen. Dieser stellt eine Üb

» Mehr lesen

Die Frauenorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat spendet selbstgenähte Behelfsmasken

Die Bundesregierung hat eine dringende Empfehlung zum Tragen von Masken in Öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften abgegeben. Schon vorher nähte die Frauenorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) in Wittlich Behelfsmasken für die Seniorenresidenz St. Paul in Wittlich-Wengerohr. Weitere Masken wurden dem Wittlicher Krankenhaus gespendet. Nun möchte die Frauenorganisation der AMJ Wittlich ihr Hilfsangebot ausweiten. Für soziale Einrichtungen und Organisationen, sowie Privatpersonen,

» Mehr lesen

Leichtathletikanlagen mit Einschränkungen wieder nutzbar

Die Leichtathletikanlagen im Sportzentrum der Stadt Wittlich dürfen wieder unter den vorgegebenen Schutz- und Hygienemaßnahmen sowie den vorgegebenen Kontaktbeschränkungen (max. 2 Personen im Abstand von mind. 1,5 m oder in einem Haushalt lebende Personen) genutzt werden. Die Sportplätze (Rasenplatz, Kunstrasenplatz und Hartplatz) bleiben weiterhin für alle Mannschaftssportarten bis auf Weiteres gesperrt. Die Stadtverwaltung bittet unbedingt um Beachtung der Vorgaben, da andernfalls ein Ordnu

» Mehr lesen

Fahren und Parken im Wald ist verboten!

Bei herrlichem Frühlingswetter einen Spaziergang durch den Stadtwald zu machen, oder sich sportlich im Wald zu betätigen ist eine hervorragende Idee!  Gerade in dieser schweren Zeit, hilft Bewegung im Wald und trägt zur Gesundheit und Wohlbefinden bei. Der Revierleiter Mario Sprünker muss aus gegebenen Anlass jedoch darauf hinweisen, dass der Wald nicht mit dem Auto befahren werden darf und das insbesondere Waldwege nicht zugeparkt werden dürfen. Waldwege müssen frei bleiben, nicht nur u

» Mehr lesen

Vorzeitige Beendigung der Konzertsaison beim Musikkreis Wittlich

Auch der Musikkreis der Stadt Wittlich bleibt von der Corona-Krise nicht verschont. Die letzten beiden Konzerte der Saison 2020/21 (Mandelring-Quartett am 25.04.2020 und Musikkabarett am 16.05.2020) müssen leider entfallen, sollen aber in 2021/2022 nachgeholt werden. Eine Rückabwicklung der Kartenkäufe erfolgt direkt über die Karten-Vorverkaufsstellen, bei denen diese jeweils erworben wurden. Dies gilt ebenso für Ticket-regional. Abonnenten erhalten eine Gutschrift für die kommende Konzerts

» Mehr lesen

Öffentliche Bekanntmachungen

Öffentliche BekanntmachungBürgermeister Joachim Rodenkirch hat im Rahmen der Bestellung zum Beauftragten der Stadt Wittlich ... Öffentliche Bekanntmachung der Stadt WittlichDer Leiter der Stadtwerke Wittlich, Werkleiter Lothar Schaefer wird ab dem 25. April 2020 bei seiner Verhinderung ...

» Mehr lesen

Ein „Makerspace“ hilft während der Coronakrise

Angesichts der Corona-Pandemie kann mit Blick auf Deutschland festgestellt werden: Es rollt eine Welle der Solidarität durchs Land. Ob es nun die unkomplizierte Einkaufshilfe für den Nachbarn ist, das gemeinschaftliche Nähen von Gesichtsmasken, aber auch die groß organisierte Hilfe von Privatleuten über Online-Netzwerke oder Online-Spendenkonzerte bekannter Musikgruppen. Man merkt: Die Menschen möchten mit den Mitteln helfen, die ihnen zur Verfügung stehen. Das gilt insbesondere für eine Beweg

» Mehr lesen

Auszeit - Lektüretipps von Lesern

Lust, anderen Ihr Lieblingsbuch vorzustellen? Ob langjähriger Begleiter oder aktueller Top-Titel - wir geben Ihre Tipps und Bewertungen gerne weiter. Mailen Sie Ihre kurze Empfehlung einfach an info@stadtbuecherei.wittlich.de. Wir stellen sie dann in loser Reihenfolge auf unsere Facebookseite vor. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! 

» Mehr lesen

kleine Kunst ganz groß

in der momentan angespannten Lage in Europa werden die Tage oftmals lang und zäh. Doch wie ergeht es den „Kleinsten“ unter uns, die nicht wie gewohnt in den Kindergarten oder die Schule gehen können? Das Kulturamt Wittlich ruft hiermit die Aktion „kleine Kunst ganz groß“ ins Leben. Kindergartenkinder und Schulkinder, die aktuell zu Hause sind, haben die Möglichkeit, uns die verschiedensten Arten von selbst gestalteter Kunst zukommen zu lassen. Dies kann ein selbstgemaltes Bild, eine gebaute b

» Mehr lesen

Ostberlin 1989ff und die Suche nach der Zukunft

„Stern 111“ hieß ein bestimmtes Kofferradio aus DDR-Produktion, vor dem Inge und Walter Bischoff in den 1960er bis 1980er Jahren in Gera den Nachrichten aus der Welt lauschten. 1989 können sie ihren Traum erfüllen und die DDR verlassen. Ihr erwachsener Sohn Carl reist parallel nach Berlin, wo er in der Ostberliner Hausbesetzer-Szene landet. Nur durch spärlichen Kontakt verbunden, bauen die Eltern sich ihr neues Leben in Land ihrer Jugendträume, den USA, auf, während Carl und seine Freunde Träu

» Mehr lesen

Unvorstellbares vorstellen – eine Erklärung

Etwas überzogen hat der Autor schon in der Darstellung der Hauptperson, des Dresdener Antiquars Norbert Paulini. Ein Bücherwurm muss halt immer schrullig sein, und diese Verschrobenheit in Auftritt und Attitüden konnte sich Ingo Schulze nicht verkneifen, zu beschreiben.  Paulini, der angesehene Antiquar, interessiert sich ausschließlich für die (hauptsächlich) deutsche Literatur, ignoriert die Politik der DDR, übersieht, dass die vielen Vorteile, die sich für ihn ergeben, Resultat der Stas

» Mehr lesen
Nach oben