Rettungsschwimmer/Innen

Die Stadtverwaltung Wittlich sucht für das Vitelliusbad Wittlich

 mehrere Rettungsschwimmer/Innen

 Persönliche Anforderungen:

  • Mindestalter 18 Jahre,
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz,
  • selbstständiges und verantwortungsbewusstes Handeln,
  • für die Erfüllung der Aufgabe körperliche und geistige Eignung.

Fachliche Anforderungen:

  • Deutsches Rettungsschwimmerabzeichen in Silber oder entsprechender alternativer Nachweis (nicht älter als drei Jahre),
  • Erste-Hilfe-Bescheinigung über 16 Stunden (nicht älter als zwei Jahre).

Bei der Erlangung oder Erneuerung des Rettungsscheins und der Ausbildung in Erster Hilfe sind wir gerne behilflich.

Einsatz und Vergütung:

Der Einsatz erfolgt nach Absprache mit dem Badebetriebsleiter im Rahmen eines kurzfristigen Beschäftigungsverhältnisses (bis zu 70 Arbeitstage oder 3 Monate befristet). Es ist Dienst in den Abendstunden sowie an Wochenenden erforderlich.

Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD).

Ihr Aufgabengebiet:

Als Rettungsschwimmer/in unterstützen Sie die Fachkräfte bei der Durchführung der Wasseraufsicht und der Erhaltung der Sicherheit und Ordnung. Sie sind diesen gegenüber weisungsgebunden.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Wasseraufsicht (Beckenaufsicht) zur Vermeidung von Gefahrensituationen, Rettung von Ertrinkenden sowie weitere Hilfeleistungen,
  • die Beaufsichtigung des allgemeinen Badebetriebes durch Begehung und Kontrolle der Bereiche, die den Badegästen zugänglich sind,
  • Betreuung der Besucher/Innen,
  • die Durchführung von Reinigungs- und Pflegearbeiten,
  • bei Bedarf Übernahme der Eintrittskontrolle.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich und senden Ihre aussagekräftigen und lückenlosen Bewerbungsunterlagen an:

Stadtverwaltung Wittlich
Fachbereich Z/Personal

Schloßstraße 11

54516 Wittlich        
Fax 06571/17-2020
Email: wolfgang.lauer@stadt.wittlich.de

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Wolfgang Lauer (Telefon 06571/17-1020). 

Nach oben