Wittlicher Weihnachtstage

05.12.2019

Die Wittlicher Weihnachtstage laden zum gemütlichen Verweilen auf dem liebevoll dekorierten Platz ein (Foto: Werner Pelm).

Die Welt des Falkners und der Greifvögel brachte Eventfalkner Maus den Besuchern des Weihnachtsmarktes näher (Foto: Verena Kartz).

Sonntags spielte das Saxophon-Ensemble des MV 1927 Wittlich – Bombogen e.v. und „SWING.O.K.“ mit weihnachtlichen Klängen (Foto: Verena Kartz).

Bürgermeister Joachim Rodenkirch eröffnete gemeinsam mit der Vorsitzenden des Stadtmarketing Wittlich e.V. Claudia Jacoby die Wittlicher Weihnachtstage (Foto: Verena Kartz).

Die Lesung „Lichter im Advent – der etwas andere Adventskalender“ mit Catrin Reitz und Sandra Jungen in der Casa Tony M. rundeten das Programm des Eröffnungswochenende ab (Foto: Verena Kartz).

In diesem Jahr schmückt eine neue Beleuchtung die Innenstadt (Fotos: Verena Kartz und Theresia Rodenkirch).

Gut besuchter Auftakt der stimmungsvollen Eröffnung

Einige Hundert Menschen waren bereits bester Stimmung, als Bürgermeister Joachim Rodenkirch zusammen mit Claudia Jacoby, als Vorsitzende des Vereins Stadtmarketing Wittlich e.V. am Freitag, dem 29. November um kurz nach 19 Uhr die Wittlicher Weihnachtstage offiziell eröffnete.

Stolz war der Chef der Säubrennerstadt auf die heimelige Stimmung durch die neu angeschaffte Weihnachtsbeleuchtung und den himmlisch mit Sternen geschmückten Weihnachtsbaum am Marktplatz. Man könne sich über den Wittlicher Weihnachtsmarkt als ein Ort freuen, an dem man sich wohlfühlt und gerne auch in turbulenten Zeiten zusammenkommt. Claudia Jacoby erinnerte in ihrer Funktion als Vorsitzende des Vereins Stadtmarketing Wittlich e.V. und als Inhaberin im Wittlicher Einzelhandel daran, dass die Menschen durch ihre Präsenz und ihre Kaufentscheidung eine Stadt zu dem machen, was sie ist. Beide dankten den Standbetreibern, den städtischen Gremien und den Organisatoren für ihre Bemühungen, die Wittlicher Weihnachtstage stetig für die Gäste zu verbessern und wünschten allen Besuchern besinnliche Weihnachtstage. Traditionell spielten dazu Bobby & Out of Control die besten Weihnachtsklassiker und mischten sich singend unter die Besucher.


Nach oben