Stadt Wittlich

Gut besuchter erster Workshop zum Hochwasser- und Starkregen Vorsorgekonzept in Wittlich: Fokus auf Lieser, Rommelsbach und Rollkopf

Voll besetzte Gruppentische beim ersten Bürgerworkshop in der Synagoge in Wittlich. Intensiv besprochen wurden mögliche Hochwasser durch die Lieser und den Rommelsbach sowie abseits der Gewässer durch Starkregen verursachten Wasserabfluss vom Rollkopf

» Mehr lesen

N a c h r u f

Am 7. Februar 2019 verstarb im Alter von 98 Jahren   Hermann HoffmannTräger der Schultheiß-Colin-Ehrennadel aus Wittlich. Der Verstorbene gehörte von 1974 bis 1989 dem Stadtrat der Stadt Wittlich an. Von 1974 bis 1979 und 1984 bis 1989 nahm er die Aufgaben als ehrenamtlicher  Erster Beigeordneter der Stadt Wittlich wahr. Er hat in zahlreichen Ausschüssen gewirkt und sich in den 15 Jahren seiner kommunalpolitischen Tätigkeit um die Stadt Wittlich verdient gemacht. 1986 wurde ihm d

» Mehr lesen

„Adieu, Karin und Jean-Jacques“

Ausstellung vergangener Wittlicher Läden. Die „Puppenstuben“ von Karin und Jean-Jacques Brand-Picard in der Städtischen Galerie im Alten Rathaus

» Mehr lesen

Anträge auf Lernmittelfreiheit bis 15. März 2019 einreichen

Im Januar 2019 wurden in den Wittlicher Grundschulen und für die Erstklässler des kommenden Schuljahres in den Kindertagesstätten die Anträge auf Gewährung von Lernmittelfreiheit für das Schuljahr 2019/2020 verteilt – die Teilnahme an der Lernmittelfreiheit muss für jedes Schuljahr neu beantragt werden. Die Stadtverwaltung als Schulträger der Wittlicher Grundschulen weist darauf hin, dass die Frist für die Beantragung der Lernmittelfreiheit am 15. März 2019 endet. Alle Eltern, die einen Antrag

» Mehr lesen

Weiberdonnerstag in Wittlich

Besondere Verkehrsregelungen für Anlieger- und Lieferverkehr

» Mehr lesen

Sportlerehrung 2019

Die Stadt Wittlich wird auch in diesem Jahr wieder Sportlerinnen und Sportler ehren, die in dem vergangenen Jahr 2018 herausragende sportliche Leistungen erbracht haben. Hierbei werden Sportlerinnen und Sportler geehrt, die bei den Deutschen Meisterschaften einen 1. bis 3. Platz oder bei Landesverbands und  Landesmeisterschaften den 1. Platz erreicht haben. Die Wittlicher Sportvereine wurden bereits um Mitteilung der betreffenden Sportlerinnen und Sportler gebeten. Geehrt werden können ab

» Mehr lesen

Vollsperrung der Kirchstraße wegen Kranabbau

Am Dienstag, 19. Februar muss die Kirchstraße wegen Bauarbeiten von 8 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr voll gesperrt werden. Der Grund ist der Abbau des für den Neubau der Gebäude Karrstraße 22-24 genutzten Baustellenkranes mit Hilfe eines Mobilkranes. Der Abbau sollte bereits am Montag, den 4. Februar durchgeführt werden, dies war aus Witterungsgründen aber nicht möglich. Zur Freihaltung der Kirchstraße von parkenden Fahrzeugen besteht zusätzlich Haltverbot in diesem Zeitraum. Nach Abschluss dies

» Mehr lesen

Aus dem Wirtschaftsausschuss

Der Wirtschaftsausschuss hat in seiner Sitzung am 6. Februar 2019 folgende Themen behandelt: Im öffentlichen Teil der Sitzung: Es erfolgte eine Nachbetrachtung der Wittlicher Säubrennerkirmes 2018.Es erfolgte die Vergabe der 6 Jagdbögen im gemeinschaftlichen Jagdbezirk Wittlich für die Dauer von 8 Jahren.Beschlossen wurde die Vergabe des Auftrags zur Vermietung, Montage und Demontage von Ausstellungszelten als Eventzelt für die WirtschaftsWoche Wittlich. Im nichtöffentlichen Teil der Sitzung

» Mehr lesen

Närrischer Fahrplan Wittlich 2019

Närrischer Fahrplan Wittlich 2019

» Mehr lesen

Schöne „Schweinerei“!

Überall in Wittlich stößt man auf Schweinchen. Warum das so ist, erfuhren die kleinen Besucher des "Ferkeltags" in der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich. Ulli Erbes stellte zusammen mit ihrer Handpuppe Uli Echse das von ihr wunderschön illustrierte Bilderbuch "Die Säubrennersage" vor. Im Anschluss wurden fleißig Schweinchenmasken gebastelt und Lieder gesungen - ein sauguter Nachmittag.

» Mehr lesen

Krimi total beim Vorlesewettbewerb…

Kreisentscheid in der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich

» Mehr lesen

Name für neuen Wanderrabenfreund gesucht!

Rasmus, der Wanderrabe der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich, ist zurzeit mit seinem Bücherrucksack in den Kitas der Region unterwegs. Aber über die Weihnachtstage ist er kurz entschlossen ausgebüxt. Das Tagebuch seiner Reise ans andere Ende der Welt ist auf der Facebook-Seite der Stadtbücherei nachzulesen. Mittlerweile nach Wittlich heimgekehrt, hat er einen Freund von „Down Under“ mitgebracht: einen kleinen Wombat. Was diesem noch fehlt, ist ein Name. Wer einen Vorschlag machen möcht

» Mehr lesen

Abrissarbeiten

Die Abrissarbeiten am "Finkenheim" schreiten voran (Foto: Werner Pelm).  

» Mehr lesen

Wittlich. Fenster unserer Stadt

Gemälde und Graphiken aus privatem und städtischem Besitz Ausstellung in der Städtischen Galerie im Alten Rathaus vom 10. März bis 12. Mai 2019

» Mehr lesen
Treffer 1 bis 15 von 94
<< Erste < Vorherige Page 1 Page 2 Page 3 Page 4 Page 5 Page 6 Page 7 Nächste > Letzte >>
Nach oben