Toilettenanlage am Lieserufer in Betrieb genommen

04.10.2018

Bürgermeister Rodenkirch mit Juppi Hauth und Inge Müller, Mitglieder im Beirat für Menschen mit Behinderungen im Landkreis Bernkastel-Wittlich bei der Inbetriebnahme der Toilettenanlage (Foto: Sebastian Klein).

Am 28. September wurde die öffentliche Toilettenanlage am Lieserufer in Betrieb genommen. Die Toilette bietet jeweils eine Kabine für Menschen mit Behinderung, die auch von Damen genutzt werden kann und eine für Herren an. Durch die Beteiligung des Beirates für Menschen mit Behinderung im Landkreis Bernkastel-Wittlich konnten wertvolle Hinweise in den laufenden Planungsprozess einfließen. Die Anlage wurde von der Stadt Wittlich errichtet und wird von einem privaten Betreiber unterhalten. Für die Nutzung ist ein Betrag von 50 Cent zu entrichten. Nach jeder Nutzung reinigt sich der Toilettensitz selbstständig. Des Weiteren erfolgt eine tägliche Reinigung durch das Unternehmen. Mit dem Bau der Toilettenanlage ist die Umgestaltung der Lieser im Bereich des Platzes an der Lieser abgeschlossen.


Nach oben