Moving Shadows – die Mobilés

12.04.2018

Foto Danke

Foto Saurierjäger

Eine außergewöhnliche Theatergruppe gastierte am letzten Samstag auf Einladung des Vereins Stadtmarketing e.V. und des Kulturamtes der Stadt Wittlich im Eventum der Kreisstadt und begeisterte fast eintausend Zuschauerinnen und Zuschauer.

Moving Shadows, dabei handelt es sich um Schattentheater der Spitzenklasse. Acht ausgesprochen sportliche Menschen mit hoher artistischer Begabung, schauspielerischem Talent und Musikalität, eine Leinwand, Licht und Musik – und die Reise konnte beginnen. Unter der Leitung von Harald Fuß erzählten die Schatten Geschichten aus bekannten Filmen wie „Das Leben des Brian“ oder „Star Wars“, spielten das Leben eines Menschen vom ersten Rendezvous der Eltern bis zum Erwachsenwerden vor, und erweckten Tiere, Gebäude und Landschaften zum Leben. Anstelle von pseudo-poetischem Kitsch, der häufig solche Aufführungen prägt, erwartete das Publikum hochrangige Unterhaltung. Eine stimmige Choreographie, die von den Künstlerinnen und Künstlern mit höchster Präzision umgesetzt wurde, begeisterte ob ihrer Professionalität. Der ständige Szenenwechsel konnte immer wieder überraschen, und auch der Humor kam nicht zu kurz. An Scherenschnitte erinnerten die exakten Konturen, die im Auflösen der Figur größte Verblüffung beim Publikum hervorriefen.

Insgesamt eine gelungene Veranstaltung, die vom Verein Stadtmarketing e.V. und dem Kulturamt der Stadt Wittlich mit viel Enthusiasmus und großem Engagement ermöglicht werden konnte, und die nach Wiederholung „schreit“.


Nach oben