Erstes Wittlicher Streuobst- und Kelterfest in Planung

29.06.2018

Als Höhepunkt des Streuobstjahres hat das Netzwerk Wittlicher Streuobstwiesen die Planungen zum „1. Wittlicher Streuobst- und Kelterfest“ in Angriff genommen.

Das Fest wird am Samstag, 13. Oktober 2018, auf dem Gelände der Firma Bungert in der Friedrichstraße stattfinden.

Neben der Möglichkeit, Saft aus eigenen Äpfeln durch eine mobile Saftpresse keltern und haltbar abfüllen zu lassen, wird ein umfangreiches Informations- und Erlebnisprogramm vorbereitet. Auch das leibliche Wohl soll nicht zu kurz kommen und ebenfalls am Thema „Streuobst“ orientiert sein.

Gerne würde das Netzwerk an diesem Tag auch eine kleine Ausstellung von Fotos präsentieren, die die Wittlicher Streuobstwiesen oder einzelne Obstbäume und alles, was damit zu tun hat, zum Inhalt haben (Pflanzung, Pflege, Ernte, Keltern, Brennen, Backen usw.). Insbesondere historische Fotos sind dabei interessant. So soll die lange Tradition und Bedeutung des Streuobstanbaus in und um Wittlich in Erinnerung gerufen werden.

Wer gerne solche Fotos zur Verfügung stellen möchte, kann sich bei der Stadtverwaltung Wittlich, Andreas Schmitt, Schloßstraße 11, 06571-171250, andreas.schmitt@stadt.wittlich.de melden. Dort können die Fotos eingescannt werden, so dass die Original-Fotos beim Eigentümer verbleiben. Gerne können natürlich auch Fotos per E-mail zugesendet werden!

Das Netzwerk Wittlicher Streuobstwiesen hofft auf eine möglichst breite Unterstützung und würde sich freuen im Oktober das 1. Wittlicher Streuobst- und Kelterfest mit vielen Interessierten gemeinsam feiern zu können.


Nach oben