Ausflug zum „Trial-Training“

31.07.2020

Beim „Trial-Training“ konnten sich die Jugendlichen erstmals mit motorisierten Zweirädern vertraut machen und ein neues aufregendes Hobby für sich entdecken (Foto: Christoph Krähling).

Am 23. Juli machte das HDJ Wittlich einen Ausflug zum „Trial-Training“ in die Vulkaneifel, nach Dockweiler. Sechs Jugendliche im Alter von 14 – 16 Jahren konnten sich erstmals mit motorisierten Zweirädern vertraut machen und ein neues aufregendes Hobby für sich entdecken. Beim „Trial-Fahren“ geht es nicht um Schnelligkeit, sondern um das Gefühl, Geschicklichkeit und den richtigen Umgang mit einem Motorrad. Dabei steht man auf den Fußrasten der Maschine, um besser balancieren zu können und man beansprucht den ganzen Körper. Schnell hatten die Teilnehmer mit Hilfe der Anleitung eines erfahrenen Trainers den Bogen raus, konnten erste Erfolgserlebnisse sammeln und wurden sicherer im Umgang mit der Maschine. Ein solches Erlebnis wirkt sich positiv auf den Selbstwert der Jugendlichen aus.

Dieses erlebnispädagogische Programm wurde kostenfrei von der Jugendpflege der VG Daun angeboten. Wer Interesse an diesem Hobby hat und es mal gerne ausprobieren möchte, kann sich gerne im Haus der Jugend, Telefon 06571-29160 oder direkt bei der Jugendpflege der Verbandsgemeinde Daun, Rüdiger Herres, Telefon 06592-939204 melden.


Nach oben