Aus dem Bauausschuss

09.09.2021

Der Bau- und Verkehrsausschuss hat in seiner Sitzung am 31.08.2021 folgende Beschlüsse gefasst:

Im öffentlichen Teil der Sitzung

TOP 3.a:    
Bauleitplanung
Bebauungsplan WW-21-00 "Erweiterung Industriegebiet Wengerohr-Süd"

Der Bau- und Verkehrsausschuss stimmt dem Erschließungskonzept Variante D grundsätzlich zu. Die Verwaltung wird beauftragt, die Realisierung dieses Erschließungskonzeptes voranzutreiben und die weiteren erforderlichen Schritte einzuleiten.

TOP 4:       
Stadtentwicklung
Entwicklung des Geländes "Oberstraße"

Der Bau- und Verkehrsausschuss stimmt der Entwicklung des Geländes „Oberstraße“ auf der Grundlage des vorgestellten städtebaulichen Entwurfs grundsätzlich zu.
Die Verwaltung wird beauftragt, die städtebauliche Entwicklung des Bereiches „Oberstraße“ voranzutreiben und die weiteren Schritte zur Entwicklung der Flächen einzuleiten.

TOP 6.a:    
Vergaben
Stadthaus Stadt Wittlich
Klimatisierung Dachgeschoss

Die Fa. Lehnerts + Müller, 54516 Wittlich erhält den Auftrag zur Errichtung der Klimatisierung im Dachgeschoss der Stadtverwaltung Wittlich zum geprüften Bruttoangebotspreis in Höhe von 90.882,60 Euro.
Nach der Inbetriebnahme wird mit der Fa. Lehnerts + Müller ein Wartungsvertrag über 4 Jahre in Höhe von 4.117,40 Euro brutto abgeschlossen.

TOP 6.c:    
Vergaben
Neugestaltung des Kirchenvorplatzes "St. Markus"
- Erneuerung und Erweiterung der Straßenbeleuchtung

Dem Beleuchtungskonzept für die Erneuerung/Erweiterung des Kirchenvorplatzes „St. Markus“ wird zugestimmt, der Auftrag für die Umsetzung des Konzeptes wird zum Angebotspreis in Höhe von 44.239,04 € an die Westenergie AG, Eurener Str. 33, in 54294 Trier erteilt.

TOP 6.d:   
Vergaben
Hochwasserschutz Lieser - Beauftragung Planungsleistungen

Der Bau- und Verkehrsausschuss beschließt grundsätzlich die Anpassung des Hochwasserschutzes im Bereich der Kernstadt auf ein möglichst einheitliches Niveau sowie die Vergabe der Bedarfsplanung in Höhe von 29.540,56 € brutto an das Ingenieurbüro Reihsner PartG mbB, 54516 Wittlich.
Nach Fertigstellung der Bedarfsplanung ist das Ergebnis dem Ausschuss vorzustellen. Anschließend wird das Gremium über eine mögliche Variante, Kostenteilung und die weitere Vorgehensweise befinden.
Die Stadtwerke Wittlich werden beauftragt entsprechende Fördermöglichkeiten zu prüfen.

TOP 7.a:   
Bauanträge und -anfragen
Bauantrag Gartenweg / Im Hof
Bauantrag zum Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern im Gartenweg / Im Hof in Wittlich, Gemarkung Wengerohr, Flur 3, Flurstück 1812/27 und 36/1

Das Einvernehmen der Stadt Wittlich gem. § 36 BauGB i. V. m. § 34 Abs. 1 BauGB zum Neubau von zwei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 15 Wohneinheiten wird erteilt unter der Voraussetzung das die Erschließung (verkehrsmäßige Erschließung sowie die Ver-/Entsorgung) bis spätestens zur Fertigstellung der baulichen Anlagen benutzbar ist.

TOP 7.b:  
Bauanträge und -anfragen
Bauantrag Trierer Landstraße
Bauantrag zum Neubau von 2 Wohnhäusern mit insgesamt 8 Wohneinheiten und Tiefgarage in Wittlich, Trierer Landstraße, Flur 19, Flurstück 141/53

Das Einvernehmen der Stadt Wittlich gem. § 36 BauGB i. V. m. § 34 Abs. 1 BauGB zum Neubau von 2 Wohnhäusern mit insgesamt 8 Wohneinheiten und einer Tiefgarage wird erteilt.

TOP 7.c:    
Bauanträge und -anfragen
Bauantrag Mariahof
Bauantrag zum Neubau einer Kalthalle in Wittlich, Mariahof, Gemarkung Wittlich, Flur 52, Flurstück 12/3

Das Einvernehmen der Stadt Wittlich gem. § 36 BauGB i. V. m. § 35 Abs. 1 Nr. 1 BauGB zum Neubau einer Kalthalle wird erteilt.

TOP 7.d:    B
Bauanträge und -anfragen
Bauantrag Im Kirchgarten
Bauantrag zur Errichtung eines Mehrfamilienhauses in Wittlich, Im Kirchgarten, Gemarkung Wengerohr,Flur 1, Flurstück 1180

Die Zustimmung der Stadt Wittlich gem. § 69 i. V. m. § 88 Abs. 7 LBauO zur Abweichung von den Festsetzungen des rechtsverbindlichen Bebauungsplanes WW-09-00 „Auf dem Hügel“ zur Drehung der Hauptfirstrichtung um 90° wird erteilt.

TOP 7.e:   
Bauanträge und -anfragen
Bauantrag Alberostraße
Bauantrag für den Umbau und die Erweiterung eines Einfamilienwohnhauses in Wittlich, Alberostraße, Gemarkung Bombogen, Flur 11, Flurstück 68/1

Das Einvernehmen der Stadt Wittlich gem. § 36 i. V. m. § 34 Abs. 1 BauGB für den Umbau und die Erweiterung eines Einfamilienwohnhauses wird erteilt.

TOP 7.f:  
Bauanträge und -anfragen

Bauantrag Römerstraße
Bauantrag zum Umbau eines Einzelhandelsmarktes in Wittlich, Gemarkung Wittlich, Flur 20, Flurstück 154/117

Das Einvernehmen der Stadt Wittlich gem. § 36 BauGB i. V. m. § 31 Abs. 1 BauGB zu der im Bebauungsplan W-113-00 „Quartier Francais, Teilbereich A“ festgesetzten Ausnahme zur Erweiterung der Verkaufsfläche von ca. 774 m² auf ca. 1.020 m² wird erteilt.

TOP 7.g:
Bauanträge und -anfragen
Antrag Zum Mesenberg
Antrag im Verfahren nach § 4 BImSchG zur Errichtung und Betrieb einer Grüngutsammelstelle in Wittlich, Gemarkung Wittlich, Flur 52, Flurstück 1

Das Einvernehmen der Stadt Wittlich gem. § 36 BauGB i. V. m. § 35 Abs. 1 Nr. 1 BauGB zur Errichtung einer Grüngut-Sammelstelle wird erteilt, unter der Voraussetzung, dass der Antragsteller / Sammelstellenbetreiber dafür Sorge trägt, dass das Niederschlagswasser, das auf dem Vorhabengrundstück anfällt, auf dem Grundstück versickert und nicht auf benachbarte Flächen abfließen kann.


Nach oben