Premiere: WILd auf Sommer

13.07.2017

Auch in den Abendstunden ist der Stadtpark noch gut besucht. (Foto: Privat)

Der Kinderflohmarkt lockte bei sommerlichen Temperaturen viele Besucher in den Stadtpark. (Foto : Werner Pelm)

Die Besucher des Stadtparks genießen bei strahlendem Sonnenschein die Atmosphäre des Stadtparks. (Foto: Privat)

Am 8. und 9. Juli fand zum ersten Mal die Veranstaltung „WILd auf Sommer“ im Stadtpark statt. In Zusammenarbeit mit dem Jugendparlament und dem Verein Stadtmarketing Wittlich e.V. wurde das Event organisiert.

Die Organisatoren hatten für den 8. Juli ein umfangreiches Programm vorgesehen. Neben einem Jugendflohmarkt für Jugendliche ab 16 Jahren, wurde auf der Bühne Live-Musik gespielt. Ein besonderes Highlight waren die Streetfoodtrucks, die die hungrigen Gäste ausreichend versorgt haben. Die Vertreter des Jugendparlamentes zeigten sich über den Ablauf der Veranstaltung und über das hohe Besucheraufkommen sehr zufrieden. Der Jugendflohmarkt zählte über fünfzig Standbetreiber. Das Musikprogramm wurde in der Form gestaltet, dass Musikern aus der Region die Möglichkeit geboten wurde, ihre Musik einem großen Publikum darzubieten. Aufgrund der sommerlichen Temperaturen hatten viele Besucher Decken mitgebracht und verbrachten den Abend in einer entspannten Atmosphäre.

Wie bereits beim Jugendflohmarkt am Vortag wurden die Besucherinnen und Besucher des Kinderflohmarktes am 9. Juli mit strahlendem Sonnenschein begrüßt. Die Warteschlangen beim Einlass gegen 9 Uhr deuteten bereits darauf hin, dass mit einem großen Andrang zu rechnen sei. Dank der guten Organisation durch den Verein Stadtmarketing Wittlich e.V., konnten die Stellplätze zügig zugewiesen werden, sodass rechtzeitig mit dem Verkauf begonnen werden konnte.

Alte und neue Bekanntschaften der mitwirkenden Teilnehmer wurden erneuert und dem Eindruck von einem Familienfest konnten sich auch die zahlreichen Besucher des Kinderflohmarktes nicht entziehen.

Gegen Mittag überraschte Karsten Mathar die kleinen und großen Standbetreiber mit einem Gratis-Donut. Aufgrund der hohen Temperaturen wurden an die Standbetreiber zur Abkühlung kostenfrei Wasserflaschen verteilt. Insgesamt hatten sich offiziell 129 Personen angemeldet. Aufgrund der hohen Nachfrage wurden weitere Standbetreiber zugelassen, sodass insgesamt 150 Teilnehmer im Stadtpark ihre Tische aufbauen konnten.

Die Veranstaltung wurde ebenfalls von abwechslungsreicher Live-Musik begleitet. In Verbindung mit den Strretfoodtrucks, wurde auch hier ein Programm angeboten, welches viele Familien zu einem Ausflug in den Stadtpark bewogen hat.

Aufgrund der positiven Resonanz soll die Veranstaltung auch im nächsten Jahr wieder stattfinden. Der Jugendflohmarkt wird dann voraussichtlich in den Nachmittag verschoben. Mit der gelungenen Veranstaltung „WiLd auf Sommer“ ist somit neben der Beachparty ein weiteres Event geschaffen wurden, das ein junges Publikum anspricht.


Nach oben