Internationaler Museumtag 2017 in Wittlich

18.05.2017

Neben der Städtischen Galerie im Alten Rathaus ist auch die Casa Tony M. am internationalen Museumstag 2017 bei freiem Eintritt geöffnet (Foto: Werner Pelm).

Freier Eintritt – Kostenlose Führungen – Kunstmarkt - Kinder-Rallye in der Städtischen Galerie im Alten Rathaus und in der „CASA Tony M.“ – Jetzt anmelden!

Zum „Internationalen Museumstag 2017“ am Sonntag, 21. Mai 2017 bieten die beide am Marktplatz in Wittlich befindlichen Städtische Galerie im Alten Rathaus und die „CASA Tony M. - Museum Tony Munzlinger“ ein attraktives Programm für große und kleine Kunstinteressierte in der Zeit von 14 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt an.

In der „CASA Tony M. - Museum Tony Munzlinger“ führt Diana Lamprecht M.A., Expertin für Kunst & Antiquitäten, Katalogisierung, Wertermittlung und Fachlektorat um 14 Uhr durch die Ausstellung des Malers, Cartoonisten und Filmemachers Tony Munzlinger in der Alten Posthalterei, Marktplatz 3. Für die jüngeren Besucher wird hier eine „CASA-Rallye“ angeboten, bei der es mit den richtigen Antworten zu Fragen über die Kunst Munzlingers in einer Verlosung tolle Preise zu gewinnen gibt. Ein kleiner Kunstmarkt mit Plakaten, Katalogen, Postkarten und Lithografien rundet das Besucherangebot ab.

In der Städtischen Galerie im Alten Rathaus findet um 15.30 Uhr eine Führung mit Dr. Richard Hüttel durch die Ausstellung „Leidenschaft für das Leiden - Christi Passion in der Kunst der Graphik von Dürer bis Jackson“ der beiden norddeutschen Kunstsammler Dr. Hartwig Böttjer und Jörn Ihde statt. Es handelt sich um eine Spezialführung zur Kunst der Grafik. Die Druckgrafik war immer ein entscheidendes Medium zur Vermittlung der Kunst. Albrecht Dürer nutzte es genauso intensiv wie Raffael, Rubens verbreitete seine Bildideen genauso sorgfältig mithilfe des Kupferstichs wie Rembrandt mit seinen Radierungen. Erstmalig sind in Wittlich Höhepunkte der europäischen Druckgrafik zu sehen. In ihrer außergewöhnlichen Qualität bieten sie eine "Schule des Sehens". Dr. Richard Hüttel, der Kurator der Ausstellung, wird an diesem Nachmittag die Grafik als bedeutende Gattung der Kunst vorstellen.

Für die beiden kostenfreien Führungen in den beiden Museen sind aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl Anmeldungen erforderlich unter Telefon 06571-171355, E-Mail: info@kulturamt.wittlich.de (Kulturamt Stadt Wittlich) und Telefon 06571-171012, E-Mail: simone.roehr@stadt.wittlich.de (Stiftung Stadt Wittlich).

Zum diesjährigen Internationalen Museumstag laden zahlreiche Museen deutschlandweit zu besonderen Aktionen, Ausstellungseröffnungen oder einem Blick hinter die Kulissen ein. Sie zeigen, welche Schätze sie in ihren Sammlungen bewahren, mit welchen innovativen Ideen sie ihre Besucher begeistern und wie sie unser kulturelles Erbe erhalten und vermitteln. In diesem Jahr steht der Internationale Museumstag unter dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“. Die Besucher können die beiden Wittlicher Museen als lebendige Foren der Geschichte erleben und den Museumsobjekten als Zeugen einer anderen Kultur oder Zeit begegnen.


Nach oben